JUFOF Nr. 253 (1/2021)

JUFOF Nr. 253 (1/2021)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
4,50 EUR
exkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Produktbeschreibung

In der jufof Ausgabe 253 versucht André Kramer Antworten auf die Frage zu finden, ob ein Paradigmenwechsel hin zur rein subjektiven UFO-Forschung nötig ist und ob die ETH (Extraterrestrial hypothesis) an der Inkonsistenz des Phänomens scheitert. Hans-Werner Peiniger stellt in einem Artikel interessante unveröffentlichte UFO-Beobachtungen aus dem Archiv der GEP e. V. vor. Das Editorial dieser Ausgabe stammt von Danny Ammon.


Editorial
Danny Ammon

UFO-Beobachtungen
Unveröffentlichtes aus dem Archiv
Hans-Werner Peiniger
??.02.1980, Schleswig
??.??.????, Mannheim
??.??.????, Bremerhaven
11.05.2014, Rom (Ostia Antica)
02.08.2015, Rüeggisberg – Obernünenen (Schweiz)
??.??.2019, Schönebeck
10.07.2006, Winterberg – Langewiese
18.02.2014, Merseburg

Magonia: Der Herkunftsort der UFOs?
Ulrich Magin

Der UFO-Mythos
Ist ein Paradigmenwechsel hin zur rein subjektiven UFO-Forschung
nötig und scheitert die ETH an der Inkonsistenz des Phänomens,
so wie es sich uns darzulegen scheint?
André Kramer

Literatur
Auf Abfangkurs (Rezensent: Hans-Werner Peiniger)


Diesen Artikel haben wir am 04.05.2021 in unseren Katalog aufgenommen.

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!